Wer eine Chemotherapie mit der Krebssubstanz Oxaliplatin machen muss, wird in den meisten Fällen Nebenwirkungen wie ein verstärktes Schmerzempfinden und erhöhtes Kälteempfinden verspüren. Diese Missempfindungen können so belastend sein, dass die Oxaliplatin-Therapie abgebrochen werden muss.

Forscher in Mannheim haben jetzt die Ursachen für diese Missempfindungen entdeckt. Die Abläufe sind zu speziell, um sie an dieser Stelle zu erörtern.

Wie können diese Missempfindungen gemildert werden?
Kalzium in höherer Dosierung soll helfen. Versuchen wir es einfach! (Winfried Miller)
Mehr dazu hier …