Cellulite kann ein Problem sein, je nach individueller „Sicht der Dinge“ und persönlicher Masstäbe hinsichtlich Ästhetik.

• Cellulite ist keine Krankheit, Cellulite ist ein „Problem“!
• Gegen die Cellulite gibt es bis heute kein „Zaubermittel“.
• Die „Orangenhaut“ lässt sich jedoch mit einigen Tipps und Tricks bessern.
• Bei Frauen fehlt das gitterartige Netzwerk über den Unterhaut-Fett-Polstern, so dass diese nach außen gedrückt werden.
• Cremes mit den Wirkstoffen Koffein und Retinol sollen gute klinische Ergebnisse bringen.
• Das Auftragen der Cremes kann mit allem kombiniert werden, was die Durchblutung des Unterhautbereichs fördert (Massagen, Wechselduschen, Bürstenmassagen etc.).
• Bis sich gegebenenfalls eine Wirkung der Cremes zeigt, dauert es mehrere Wochen.
• Sport ist die beste Option, um durch Muskelmasse-Zuwachs das Unterhautfettgewebe platt gegen die Haut zu drücken; damit verschwinden tatsächlich die meisten Cellulite-Stellen.
Mehr dazu hier …