Was geschieht, wenn wir sterben? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Fragen, die jeden Menschen berühren und die in diesem Buch auf revolutionäre Weise neu beantwortet werden. Mit 54 Jahren erkrankt der renommierte Neurochirurg und Harvard-Dozent Eben Alexander an einer extrem seltenen Form der Hirnhautentzündung. Er fällt ins Koma. Die Ärzte stellen fest, dass sein Gehirn irreparabel geschädigt ist, und prognostizieren sein baldiges Ende.

Doch Eben Alexander kehrt ins Leben zurück – und gesundet innerhalb kurzer Zeit. Minutiös berichtet der Gehirnforscher, was er während des Komas durchlebte: Begleitet von einem Engelwesen taucht er ein in eine Welt ohne Zeit und Raum, in der sich ihm die göttliche Quelle allen Seins offenbart. Hier erfährt er: Wir alle sind Teil eines universalen, unsterblichen Bewusstseins und seine wichtigste Entdeckung ist die bedingungslose Liebe und Akzeptanz, die er auf seiner Reise erlebte.

 

Die wichtigste Botschaft, die Eben Alexander mitgebracht hat:

„Du wirst für immer zutiefst geliebt und geschätzt.“
„Du hast nichts zu befürchten.“
„Du kannst nichts falsch machen.“

Einige Kommentare zu diesem Buch:
„Die verblüffendste Nahtoderfahrung, von der je berichtet wurde. Der Beginn einer neuen Ära in der Erforschung des größten Mysteriums der Menschheit.“ Dr. Raymond A. Moody, Bestsellerautor und Begründer der Nahtodforschung

„Eben Alexanders Erfahrung kann die Art und Weise verändern, wie wir über uns und unsere Rolle im Universum denken.“ Bruce Greyson, Professor für Psychiatrie und Neurologische Verhaltensforschung

„Ein wundervolles Buch, das mich zutiefst berührt. Es hat das Potenzial, viele wissen-schaftliche Tabus zu brechen.“ Dr. Pim van Lommel, Autor des Bestsellers Endloses Bewusstsein

Dr. med. Eben Alexander
Blick in die Ewigkeit
Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen
Deutsche Erstausgabe
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 256 Seiten
ISBN: 978-3-7787-7477-9
€ 19,99 [D] / € 20,60 [A] / CHF 28,50
Verlag Ansata
Erscheinungstermin: 4. März 2013

(Winfried Miller)