Medikamenten-Check für Patienten

Sie müssen regelmäßig Arzneimittel einnehmen? Dann ist es für Sie als Patient/Patientin wichtig, dass Sie sich damit auch auf der sicheren Seite fühlen. Für jedes Arzneimittel muss eine Fachinformation und…

Uropharm FAZIT/Uro

FAZIT/Uro wird Ihnen von Uropharm, einer Marke von Abanta Pharma GmbH zur Verfügung gestellt. Herausgeber: MIS – Medicine Information Services GmbH – www.medinfoservices.de © 2021 Zeit ist kostbar und rar, auch…

Warum erleiden junge Frauen häufiger Lungenembolien?

Aktuelle Datenanalysen zeigen erneut, dass junge Frauen ein doppelt so hohes Risiko für eine Lungenembolie haben wie Männer. Die Todesrate durch Lungenembolien beträgt bei Frauen zwischen 15 und 55 Jahren…

Schilddrüsenknoten? – Was ist zu tun?

Wie häufig sind Knoten in der Schilddrüse? Bis zu 55% der Männer und bis zu 65% der Frauen in Deutschland haben Knoten in der Schilddrüse. Da heutzutage häufiger Schilddrüsen-Ultraschalluntersuchungen durchgeführt…

AMD – feuchte Makuladegeneration – neue Therapiemöglichkeit

Die feuchte Makuladegeneration (fAMD) führt unbehandelt relativ schnell zur Erblindung. Das Ziel jeder augenärztlichen Intervention ist es, die feuchte Makuladegeneration in eine trockene Makuladegeneration (tAMD) über zu führen. Das typische…

CoronaZeit / good to know / Status: 01.05.20

Magensäureblocker bei COVID-19 hilfreich? Das Magenmittel Famotidin wird aktuell in den USA daraufhin getestet, ob das in China beobachtete Phänomene, dass COVID-19-Patienten, die anscheinend häufig auch an Sodbrennen und Reflux…

CoronaZeit – Kinder als Superspreader? – Kinder mit Kawasaki-Syndrom / Status: 01.05.20

Ob asymptomatische Kinder (RKI: bei bis zu 50% der infizierten Kinder) als Super-Spreader einzuschätzen sind, wurde in den vergangenen Tagen in den Medien immer wieder diskutiert. Der Ausgang dieser Diskussion…

CoronaZeit – Wussten Sie….? Status 25.04.20

Wussten Sie, dass ….? Eine Infektion mit dem neuartigen Virus SARS-CoV 2 vom Körper nicht zwangsläufig mit einer Erkrankung beantwortet wird. Es wird derzeit angenommen, dass zwischen 69% bis 86%…

CoronaZeit – Obduktionen sind wichtig – Status: 23.04.20

Bisher gibt es 5.367 Tote in Deutschland durch SARS-CoV 2-Infektionen und sich daraus entwickelnder COVID-19 Symptomatik (Status: 23.04.20 / 21:20 Uhr / JHU) Jetzt könnte man denken, dass allein schon…

CoronaZeit – RKI/BMG – Statistiken – offene Fragen – Status: 22.04.20

Wir haben am 22.04.2020 eine Presse-Anfrage an das RKI und das BMG gestellt. Sehr geehrtes Presseteam im RKI/BMG, haben Sie Daten vorliegen, aus denen nachfolgende Fragen beantwortet werden können? 1.…

Hashimoto-Thyreoiditis – Wenn die eigenen Abwehrzellen die Schilddrüse zerstören

Wenn Sie unter Symptomen wie unerklärbarer Gewichtszunahme, Verstopfung, Müdigkeit, depressiver Stimmung und erhöhtem Kälteempfinden (Frösteln) leiden, dann könnte eine Schilddrüsen-Unterfunktion (Hypothyreose) die Ursache sein. Ihr betreuender Arzt wird dann bei…

Reizdarmsyndrom – ein Chamäleon an verschiedenen Beschwerden

Der Begriff Reizdarmsyndrom (RDS) bezeichnet eine große Gruppe funktioneller Beschwerden/Erkrankungen rund um den Darm. In der Bevölkerung sind bis zu 20% der Menschen in westlichen Zivilisationen davon betroffen. Frauen häufiger…

Auch Probleme mit Histamin?

Menschen, die an einer Histamin-Unverträglichkeit (-intoleranz) leiden, haben allergie-ähnliche Beschwerden, ohne, dass die für eine echte Allergie typischen Antikörper IgE nachgewiesen werden können. Mögliche Beschwerden/Symptome bei einer Histamin-Intoleranz: Übelkeit Erbrechen…

RLS – Unruhige Beine durch Vitamin D3 besser?

Wer an einem RLS – Restless-Legs-Syndrom leidet, der hat es nicht leicht, Außenstehenden das Ausmaß seines Leidens zu erklären. Mehr als 100.000 Menschen in Deutschland leiden an dieser Krankheit. Welche…

Brustkrebs – fettarme Ernährung soll das Überleben verlängern

Eine aktuell veröffentlichte US-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Brustkrebs-Patientinnen deutlich länger leben, wenn sie sich fettarm ernähren. Zu Beginn eines Beobachtungszeitraum von 8,5 Jahren nahmen fast 20.000 Patientinnen eine…

Müssen Sie auch Magensäure-Blocker einnehmen?

Wer an einer erhöhten Magensäure-Produktion leidet, der wird in den meisten Fällen von seinem Arzt einen Säureblocker vom Prazol-Typ (Omeprazol, Pantoprazol) erhalten. Diese Arzneimittel sind in der Regel sehr effektiv,…

Welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen bei einem erneuten PSA-Anstieg nach einer Strahlentherapie?

Wenn ein Rezidiv/Rückfall wahrscheinlich ist (siehe auch: Was bedeutet ein Wiederanstieg des PSA-Wertes nach einer Strahlentherapie?), dann gibt es prinzipiell nachfolgende Optionen: Erste Option: Abwarten unter ständiger PSA-Kontrolle Wenn der…

Was bedeutet ein Wiederanstieg des PSA-Wertes nach einer Strahlentherapie?

Wenn die Prostata wegen eines Prostatakarzinoms (Prostatakrebs) bestrahlt wurde, fällt der PSA-Wert über Wochen und Monate auf einen Tiefpunkt. Wenn der PSA bei den folgenden Kontrollen dann wieder eine steigende…

Fördert Folsäure evtl. das Wachstum von Prostatakarzinomzellen?

In einer Studie wurde untersucht, ob ein erhöhter Folsäure-Spiegel im Blut das Wachstum von Prostatakarzinomzellen fördern kann. Dazu wurden die Laborwerte aus sechs großen Studien mit über 6875 Prostatakarzinom-Patienten und…

Fettleber sanieren – Pflanzliches oder tierisches Eiweiß?

Aus Studien der letzten Jahre ist bekannt, dass sich eine Fettleber bei Menschen, die keine Alkohol-bedingte Leberverfettung haben, bereits nach relativ kurzer Zeit wieder deutlich „entfettet“, wenn sich die Betroffenen…

Operation und dann ab in den Urlaubs-Flieger?

Wer frisch operiert ist, muss bis zum Urlaubsantritt mit dem Flieger einiges beachten. Wer vor kurzem eine Operation im HNO-Bereich hinter sich gebracht hat, wird vermutlich Probleme mit dem Druckausgleich…

Brustkrebs – PET/CT ist die bessere Diagnose-Methode

Die vielfach noch zu selten genutzte PET/CT-Untersuchung kann den Erfolg einer Brustkrebstherapie besser vorhersagen als eine klassische CT-Untersuchung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie mit 145 Brustkrebs-Patientinnen, die an einem…

Urlaubsmitbringsel – Hepatitis

Der Mittelmeerraum, tropische Länder aber auch Osteuropa sind Risikogebiete für eine Hepatitis-Infektion. Eine Infektion mit dem Hepatitis A-Virus aber auch mit Hepatitis E-Virus sind klassische Reisemitbringsel. Hepatitis A und Hepatitis…

Schilddrüsenprobleme? – Dann auch an Selen denken!

Für die korrekte Funktion unserer Schilddrüse ist das Spurenelement Selen wichtig. Bei einem Mangel an Selen wird nicht genügend aktives Schilddrüsenhormon (fT3) gebildet. Bei jeder Schwangerschaft besteht die potentielle Gefahr…

Prostatakrebs – Ist eine Strahlentherapie eine echte Alternative zur Operation?

Die SBRT (stereotactic body radiation), auch Körperstereotaxie genannt, ist eine Form der Strahlentherapie beim Prostatakarzinom (PC). Sie wird mit einem Linearbeschleuniger (LINAC) oder einem Cyberknife-Gerät durchgeführt. Das Cyberknife ist robotergestützt…

Wie weit ist das Prostatakarzinom schon fortgeschritten?

Gleich nach der Erstdiagnose „Prostatakarzinom“ durch eine Biopsie stellt sich die Frage: ist das Karzinom noch auf die Prostata lokalisiert oder haben sich die Krebszellen schon außerhalb der Prostata ausgebreitet?…

Prostatakrebs – Wenn die primäre Hormonentzugsbehandlung versagt hat – Wie geht’s weiter?

Wenn nach der ersten Hormonentzugsbehandlung (Androgendeprivationstherapie = ADT) die Prostatakrebszellen nicht mehr auf die Behandlung ansprechen, gibt es folgende weitere Behandlungsoption: Abirateron-Therapie (Zytiga®) Durch die COU-AA-302 Studie wurde belegt, dass…

Brustkrebs – Kann auf Chemotherapie verzichtet werden?

Seit mehreren Jahren wird für Brustkrebs-Patientinnen ein Test angeboten, mit dessen Hilfe vorhergesagt werden kann, ob eine Chemotherapie notwendig ist (um die Prognose der Patientin zu verbessern) oder ob eine…

Hypnosetherapie – eine altbewährte, vielversprechende und faszinierende Heilkunst

Die Hypnose hat eine lange Geschichte und ihre Entdeckung reicht bis vor circa 7000 Jahren zurück, als zahlreiche Naturvölker und auch ägyptische Priester sie nutzten, um die damaligen Krankheiten zu…

Aktuelle Informationen zu Brustkrebs

Die MIS – Medicine Information Services GmbH gibt in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen heraus für Brustkrebs-Patientinnen und für Frauen, die sich für das Thema interessieren. Diese Informationen werden als FAZIT-NewsLetter…

Aktuelle Informationen zur Prostata-Gesundheit

Die MIS – Medicine Information Services GmbH gibt in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen heraus für Prostatakrebs-Patienten und für Männer, die sich für das Thema Prostata-Gesundheit interessieren. Diese Informationen werden als…

Prostatakrebs – Eine Hoffnung weniger – Anti-PSMA-AK bringt nichts

PSMA ist ein Oberflächenprotein auf Prostata(karzinom)zellen. Wenn ein Prostatakarzinom wächst oder metastasiert, dann bilden sich an der Oberfläche der Tumorzellen vermehrt PSMA-Proteine aus. PSMA hat in der jüngsten Zeit das…

Brustkrebs – Zugabe von Bevacizumab zu Paclitaxel verlängert das Überleben

Wenn bei Brustkrebs-Patientinnen, die einen HER2-negativen Befund und bereits bestehende Metastasen haben, in einer Chemotherapie zum Taxol® (Paclitaxel) auch Bevacizumab (Avastin®) gegeben wird, dann haben diese Frauen einen gewissen zeitlich…

Mehr als 5 Mio Deutsche haben es – M. Meulengracht

Eine leichte Erhöhung des indirekten Bilirubins (gelber Gallenfarbstoff) wird bei Laboruntersuchungen meistens zufällig entdeckt. Die Betroffenen sind lebergesund und spüren von ihrer vererbten Stoffwechselstörung nichts.   In der Medizin wird…

Bewegung und Ernährung machen 70 Prozent der Gesundheit aus

Eigentlich ein alter Hut – hier aber nochmal zur Erinnerung:   In den Industriestaaten sind falsche Ernährungsgewohnheiten und zu wenig Bewegung für 70 Prozent der Erkrankungen verantwortlich.   Übergewicht besteht…

Meniskus weg – dann droht später die Knieprothese

Wenn eine Beschädigung des Meniskus operativ behandelt wird, droht später deutlich häufiger ein Gelenkersatz des Knies. Konservativ behandelte (nicht-operierte) Kniepatienten scheinen seltener eine TEP (Totalendoprothese) des Knies zu benötigen.  …

Schmerzen im Bereich der Kniescheibe

Viele Läufer kennen Schmerzen im Bereich der Kniescheibe. Dieses, als patellofemorales Schmerzsyndrom (PFSS) bezeichnetes Beschwerdebild, wird sehr unterschiedlich behandelt.   Eine Expertengruppe hat jetzt einheitliche Empfehlungen zur Behandlung des PFSS…

Pollenallergie durch kleine Booster

Wir alle wissen: Allergien sind die Reaktion des Immunsystems auf Allergene. Allergene sind in der Regel Proteine (Eiweiße). Der Kontakt des Immunsystems mit dem Protein allein scheint aber nicht das…

Brustkrebs-Screening – Falsche Diagnosen sind selten

Frauen zwischen 50 und 70 Jahren werden seit ca. 10 Jahren zum Mammographie-Screening eingeladen. Die Angst, dass dabei eine falsche Diagnose (Fehlalarm) gestellt wird, ist groß. Zudem kommt, dass das…

Weißweintrinker haben häufiger ein Spinaliom

Ein Basalzellkarzinom (=Spinaliom; ein Hautkrebs) scheint bei Weißweintrinkern häufiger vorzukommen. Frauen sind davon etwas häufiger betroffen.   Eines der Abbauprodukte von Alkohol ist das Acetaldehyd. Und diese Substanz kommt in…

Täglich dunkle Schokolade in kleinen Mengen

Kleine Mengen dunkler Schokolade sollten täglich verzehrt werden. Es soll dadurch das Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes mellitus verringert werden. Personen, die sich daran halten, hatten seltener eine Insulinresistenz und…

Was gibt es Neues zum Thema Kopfschmerzen?

1.Migräne und erhöhtes Herzinfarkt-Risiko Migräne ist bei Frauen ein Hinweis/Marker für ein erhöhtes Risiko, an einem kardiovaskulären Ereignis (Herzinfarkt, Schlaganfall) evtl. mit Todesfolge zu erkranken. Frauen mit Migräne sollten deshalb…

Sind Omega-3-Fettsäuren in der Schwangerschaft sinnvoll?

Aus Experimenten an Tiermodellen hatte man abgeleitet, dass eine Omega-3-Fettsäuren reiche Ernährung während der Schwangerschaft Vorteile für das Kind haben könnte.   Diese theoretischen Überlegungen konnten jedoch bei Untersuchungen mit…

Kreatin bringt bei Sportlern doch etwas

Viele Sportler nehmen zum Muskelaufbau Kreatin als Nahrungsergänzungsprodukt.   Lange Zeit war es umstritten, ob Kreatin tatsächlich die angepriesenen Effekte hinsichtlich einer Muskelkraftstärkung hat.   Eine groß angelegte Studie hat…

Herbst-/Winterzeit = Erkältungszeit

Jeder hat seine eigenen Hilfsmittelchen um eine Erkältung, einen grippalen Infekt auszukurieren. In einer aktuellen Aufstellung wurden die häufigsten Methoden/Substanzen hinsichtlich der bewiesenen Wirksamkeit bei Infekten der oberen Atemwege gelistet.…

Fettleber? – Dann mehr Eiweiß essen

Wenn bei Ihnen mittels Ultraschalluntersuchung (Sonographie) eine Fettleber festgestellt wurde und diese mit hoher Wahrscheinlichkeit von Ihren falschen Ernährungsgewohnheiten resultiert (zu viel Kohlenhydrate), dann sollten Sie den Anteil an Eiweiß…

Rauchen – aktuelle Fakten 2016

Nachfolgend einige Fakten zum Thema Rauchen und Krebsentstehung Wer täglich eine Schachtel Zigaretten raucht, verursacht dadurch jedes Jahr ca. 150 Mutationen (Veränderungen am Genmaterial) pro Lungenzelle. Im Kehlkopf treten täglich…

CED-Patienten jedes Jahr zur Koloskopie!

Wer an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) leidet, sollte jährlich zur Darmspiegelung (Koloskopie). Warum? Diese Patienten haben ein erhöhtes Risiko für kolorektale Karzinome (Dick-/Enddarmkrebs) Weshalb ist das so? Durch die…

Schwindel – durch gezielte Fragen zur Diagnose

Über Schwindel wird in der Arztpraxis relativ häufig berichtet. Die Auswirkungen auf den Betroffenen sind unterschiedlich stark. Mittels weniger Fragen lassen sich die Ursachen für den Schwindel einschränken. Bevor apparative…

Nahrungsmittel-Intoleranzen

Was ist das? Dabei handelt es sich um Unverträglichkeitsreaktionen auf bestimmte Lebensmittel/Nahrungsmittel. Die durch den Verzehr der Lebensmittel ausgelösten körperlichen Beschwerden/Reaktionen sind meist uncharakteristisch. Der betroffene Körper ist nicht in…

Erhöhte LDL-Cholesterinwerte durch Sport senken

Ausdauersport senkt den LDL-Cholesterinspiegel um ca. 5%. Für Kraftsport mit wenig Gewichtauflage und häufigen Wiederholungen gelten ähnliche Prozentwerte. Auch der Triglyzeridspiegel gehen um ca. 5% zurück. Das wünschenswerte HDL-Cholesterin erhöht…

Was ist eigentlich ein „ungesunder Lebensstil“?

Wir wissen es doch alle: Rauchen, Alkohol, fettes Essen, wenig Bewegung, Konsum harter Drogen sind die Dinge, die allgemein als Risiko für eine stabile Gesundheit, verbunden mit einem langen Leben,…

ADHS / ADS im Erwachsenenalter

In Deutschland sind vermutlich 5% aller Erwachsenen von ADHS/ADS betroffen. Die oftmals gehörte Behauptung, dass sich ADHS/ADS bei Kindern und Jugendlichen „auswachsen“ würde ist nur teilweise richtig. Etwa 60% der…

Hodgkin-Lymphom überlebt – Herzerkrankungen als Spätschäden

Hodgkin-Lymphom-Patienten leben heute zu über 80% auch noch 10 Jahre nach ihrer Erstdiagnose der Krankheit. Das ist ein großer Erfolg! Wer sich einer intensiven Hodgkin-Lymphom-Therapie unterzogen hat, sollte die möglichen…

Wann muss der Uterus raus ?

Die Gebärmutter (der Uterus) ist bei nicht wenigen Frauen ein „problematisches“ Organ. Wenn durch Uterusprobleme Beschwerden im Unterleib über einen langen Zeitraum bestehen, kommt eines Tages unweigerlich der Moment, wo…

Nierenkoliken durch Steine – Wie vermeiden?

Wer jemals eine Nierenkolik durch das Steckenbleiben eines Steins im Harnleiter erleiden musste, weiß, was stärkste Schmerzen sind. In der Regel wird der Notarzt gerufen. Der wird bereits kurz nach…

Bei Kniearthrose bringt Arthroskopie wenig

Was schon seit vielen Jahren hinter vorgehaltener Hand unter Ärzten kommuniziert wurde, wird zunehmend öffentlich diskutiert: Arthroskopische Verfahren bei Kniegelenkarthrose sind ohne bleibenden Erfolg! Das auch heute immer noch gern…

In aller Kürze …

1. Kaffee – deutlich mehr Vor- als Nachteile 2. Elektro-Zigaretten doch nicht so ungefährlich 3. Bei geschwächten Muskeln Vitamin D nehmen? 4. Zusätzliche Kalziumeinnahme bringt den Knochen nichts 5. Was…

Prostatavergrößerung – Welche operativen Behandlungsoptionen?

Bei einer benignen (gutartigen) Prostatavergrößerung kommt es meistens zu einer Einengung der Harnröhre. Das Wasserlassen ist dadurch erschwert (es dauert – nach kurzer Zeit schon wieder – etc). Wenn die…

arthoro arthrose – Bei Arthrose & Knorpelschäden

Anzeige Knie- und Hüftschmerzen infolge Arthrose? Dann informieren Sie sich über arthoro arthrose. arthoro arthrose ist ein Präparat mit der Aminosäure L-Prolin und Vitamin C. arthoro® arthrose ist eine wichtige,…

DOG TG® – das neue, innovative Enzymprodukt für Hunde

Anzeige Liebe Hundefreunde! Bewegungsfreude und Agilität sind auch bei unseren Hunden Ausdruck von Gesundheit. Jeder Hundefreund wünscht sich, dass sein Hund in jeder passenden Alltagssituation ungehindert seine rassespezifischen Laufaktivitäten ausleben…

The BIG FIVE – Was in den Genen steckt

Wichtige Persönlichkeitsmerkmale scheinen, stärker als bisher vermutet, in den Genen hinterlegt. Die fünf bedeutendsten, genetisch hinterlegten Merkmale sind: • Neurotizismus (emotionale Labilität) • Extraversion (nach außen gerichtetes Handeln) • Generelle…

Wieviel Sono in der Frühschwangerschaft?

„Baby-Scans“, wiederholte Ultraschallfotos von Embryos in den ersten 12 Wochen, sind in der Zwischenzeit üblich, laut einer aktuellen Studie britischer Gynäkologen jedoch nicht unproblematisch. Wenn medizinische Gründe eine wiederholte Sonographie…

Haarausfall – häufigste Ursachen

Wenn ein Patient in der Sprechstunde über vermehrten Haarverlust berichtet, sollte nach einem bewährten Schema vorgegangen werden: Nachfolgende Fragen sollten geklärt werden: • Sind schwere Erkrankungen vorhanden die als Ursache…

Detox und Co – Entgiftung des Körpers notwendig?

Seien Sie ehrlich – haben Sie sich nicht auch schon oft gedacht, endlich den vielen Ratschlägen zur Entgiftung des Körpers von Schlacken etc. Folge zu leisten? In allen Medien werden…

Bei Blinddarmentzündung – OP oder Antibiotika?

In einem international anerkannten Medizinjournal wurde aktuell die Frage diskutiert, ob bei einer unkomplizierten Blinddarmentzündung (Appendizitis) die Operation oder die Gabe eines Antibiotikums die Methode der Wahl ist. Seit Jahren…

Thromboserisiko durch Pille

Die Antibabypillen mit neueren, moderneren Substanzen wie • Desogestrel • Gestoden • Drospirenon • Cyproteronacetat haben laut einer aktuellen Studie im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2015; 350: h2135) ein höheres Thrombose-/Embolierisiko…

Nicht Zöliakie, nicht Weizenallergie

Einer Pressemitteilung der DGVS zu Folge gibt es neben der Glutenunverträglichkeit und der echten Allergie auf Weizen noch eine weitere mögliche Ursache für Gesundheitsbeschwerden nach dem Verzehr von Getreideprodukten: Eine…

Ernährungstipps bei neurologischen Erkrankungen und zur Vorbeugung

Viele gesundheitsbewusste Menschen möchten über ihre Ernährungsweise gesundheitlichen Gebrechen vorbeugen bzw. bereits vorhandene Gesundheitsbeschwerden lindern und das Fortschreiten verhindern. Auch für neurologische Krankheitsbilder gibt es eine Vielzahl von ernährungs-bezogenen Tipps…

Brustkrebs – Teilbrustbestrahlung oder verkürzte Bestrahlung der ganzen Brust

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 75 000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Das Mammakarzinom ist damit die häufigste Krebserkrankung der Frau. Bei mehr als zwei Drittel der Erkrankten ist eine…

In aller Kürze…

Wer fett isst, sollte dazu ausreichend salzen Diese Empfehlung klingt im ersten Moment „verstörend“, warnt man doch von offizieller Seite (DGE) immer wieder vor zu hohem Salzkonsum. Eine Forschergruppe aus…

Mit Olivenöl gegen Diabetes mellitus

In einer spanischen Ernährungsstudie wurden über 3500 Personen im Alter zwischen 55 und 80 Jahren aufgefordert, ein Liter Olivenöl pro Woche zu den Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Eine weitere…

Weißer Hautkrebs – Mit Vitamin B3 verhindern

Auf dem ASCO-Kongress 2015 wurde eine Studie aus Australien vorgestellt, in der Vitamin B3 (Nicotinamid) bei sonnengeschädigter Haut in 25% der Fälle die Entstehung von weißem Hautkrebs (Basaliome und Plattenepithelkarzinome)…

In aller Kürze…

Wenn junge Mädchen (9-14 Jahren) regelmäßig zuckerhaltige Süßgetränke konsumieren (ca. 200 ml pro Tag), kommen sie früher in die Menarche (erste Regelblutung). Dadurch erhöht sich ihr Brustkrebsrisiko, da sich der…

Chronisches Müdigkeitssyndrom – eine verharmlosende Bezeichnung

Die Myalgische Enzephalomyelitis (ME), manchmal auch verharmlosend Myalgische Enzephalopathie oder Chronisches Fatigue Syndrom (CFS) genannt, ist eine neuroimmunologische Erkrankung, die sich durch eine „lähmende“ körperliche und geistige Erschöpfung auszeichnet. Hinzu…

Neuropathie – neue Therapiestrategien

Die medikamentöse Therapie von chronisch neuropathischen Schmerzen wurde von einem internationalen Expertenteam neu geordnet. Dazu wurden alle seit 1966 veröffentlichten Studien zur Therapie von neuropathischen Schmerzen mit Tabletten und Salben…

Harninkontinenz beim älteren Mann

Bei den meisten Männern im fortgeschrittenen Alter (ohne vorausgegangene Operation an der Prostata) steckt bei einer Harninkontinenz eine gutartige Prostatavergrößerung ursächlich dahinter. Durch die Abflussbehinderung im Bereich des Blasenausgangs (Blasenhals)…

Ätherische Öle – natürliche Antibiotika

In Studien wurden antibakterielle Wirkungen von lokal aufgetragenen ätherischen Ölen vielfach beschrieben. Bei Hautinfektionen, Wundheilungsstörungen und anderen Hauterkrankungen könnte ein Behandlungsversuch hilfreich sein. Einige ätherische Öle haben eine antimykotische und…

Zahnpasta mit Triclosan?

Triclosan ist eine chemische Substanz, die als Bakterizid in Kosmetika, Körperpflegemitteln und Textilien enthalten sein kann. Schon seit längerem steht Triclosan in den USA unter Beobachtung, weil es das Hormonsystem…

Alkoholiker-Therapie – keine Abstinenz erzwingen

Bis vor kurzem galt noch die Devise, dass zur Therapie einer Alkoholabhängigkeit strikte Abstinenz unabdingbar ist. Wahrscheinlich hat man eingesehen, dass darunter die Erfolge zahlenmäßig bescheiden sind. Jetzt wird propagiert:…

Herz & Seele – einheitliche Sichtweise notwendig

Klassische Herzprobleme wie • KHK (Verengung der Herzkranzgefäße) • Rhythmusstörungen • Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche) sind häufig mit psychischen Beschwerden und Hirnleistungsstörungen (kognitive Störungen) vergesellschaftet. Chronische psychische Probleme sind eigenständige Risikofaktoren für…

Gemächliches Joggen ist angesagt

Dänische Wissenschaftler haben eine Studie ausgewertet, in der seit 2011 mehr als 1090 gesunde Jogger und 3950 Nichtläufer beobachtet wurden. Es sollte untersucht werden, inwieweit Joggen vor Schäden am Herz-…

Restless Legs – ruhelose Beine

Wenn die Beine nicht ruhiggehalten werden können, der Drang zur Bewegung quasi unbezwingbar ist, dazu ein Ziehen, Reißen, nadelstichartige Schmerzen und ein Ameisenkribbeln in den Beinen verspürt werden, dann handelt…

Lebensmittelvergiftungen nehmen zu

Bei den durch Bakterien verursachten Lebensmittelvergiftungen stehen die Keime Campylobacter und Listerien inzwischen ganz oben auf der Liste möglicher Erreger. Lebensmittelvergiftungen äußern sich i.d.Regel mit Erbrechen und Durchfall (Brechdurchfall) plus…

Warum Aminosäuren Infusionen sinnvoll sein können

Der Eiweißstoffwechsel in unserem Körper ist neben dem Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel die dritte Säule zur Energiegewinnung. Eiweiße bestehen aus Aminosäuren, die je nach Kombination der Aminosäuren, dem Eiweiß seine spezifischen…

Kochsalz – The never ending story

Vor zu viel Kochsalz in unserem Essen werden wir permanent gewarnt. Empfehlungen, wonach pro Tag maximal 6 Gramm Kochsalz (NaCl) verzehrt werden sollten, sind seit vielen Jahren in den einschlägigen…

Schlafstörungen durch Lichtquellen am Bett?

US-amerikanische Forscher haben nachweisen können, dass durch das Licht von E-Book-Readern oder Tablet-PCs der natürliche Schlaf-Wach-Rhythmus gestört wird. Das Licht dieser Geräte hat einen höheren Blau-Anteil als beispielsweise eine Nachtischlampe.…

Prostatavergrößerung bei Übergewichtigen

Männer mit einem sogenannten metabolischem Syndrom, definiert als zentrale Adipositas (Bauchfett), Dyslipidämie (Fettstoffwechselstörung), Hypertonie (Bluthochdruck) und erhöhter Blutzuckerwerte (Glucose und HbA1c), sind besonders häufig von einer Prostatavergrößerung betroffen. Durch das…

Vitamin C-Infusionen bei Allergien

Bei gesunden Menschen werden über die regelmäßige Aufnahme von Vitamin C durch die Nahrung ausreichend Antioxidanzien zur Verfügung gestellt. Diese neutralisieren die in Stoffwechselprozessen permanent entstehenden Sauerstoffradikale und helfen so…

Bluthochdruck – aktuelle Expertenmeinungen

US-amerikanische Herzspezialisten haben sich aktuell zu einigen „Mythen“ rund um die Behandlung von Bluthochdruck geäußert. Was ist das beste Diuretikum (wasserausscheidendes Medikament)? Weltweit am häufigsten wird HCT (Hydrochlorothiazid) eingesetzt, entweder…

Ingwer – Schmerzlinderung bei Arthrose?

Die Anwendung von Ingwer bei Erkrankungen der Muskeln und des Skelettsystems ist in der TCM (traditionelle chinesische Medizin) seit vielen Jahrhunderten bekannt. Eine dänische Forschergruppe hat jetzt den bekannten Wirkmechanismus…

Vorhofflimmern – Schlaganfallgefahr unterschiedlich hoch

Dass Vorhofflimmern die Gefahr für einen Schlaganfall erhöht, ist in der Zwischenzeit auch bei den meisten Patienten bekannt. Dabei kommt es zur Bildung von Thromben (Blutpropfen) im linken Herzvorhof, die…

Fibromyalgie – Schmerzen der Muskulatur

Dieses Symptomenbild/Beschwerdebild gehört zu den Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis. Im März 2013 habe ich bereits auf dieser Plattform dazu einen Beitrag veröffentlicht (link) Es handelt sich um chronische Schmerzen…

Mit Wasser gegen Kopfschmerzen

Laut Angaben der deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft leidet angeblich jeder zweite Deutsche regelmäßig an Kopfschmerzen (aus persönlicher Erfahrung in eigener Praxis halte ich diese Einschätzung für deutlich überzogen). Die häufigsten…

Eierstocks-Zysten mittels Ultraschall untersuchen lassen

In einer Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin vom Dezember 2014 wurde über die Bedeutung der vaginalen Ultraschalluntersuchung zur genaueren Abklärung von zufällig festgestellten Eierstocks-Zysten berichtet. Bei…

Ist es ein Eisenmangel?

Haben Sie gewusst, dass Eisenmangel weltweit die häufigste Mangelerkrankung ist? Wie ist ein Eisenmangel definiert? Welche Symptome/Beschwerden hat der betroffene Patient? Wenn im Rahmen einer Laboruntersuchung der Hämoglobinwert bei Frauen…

Wenn sich die Schilddrüse selbst zerstört

Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Erkrankung, bei der sich das Schilddrüsengewebe durch Angriffe körpereigener Immunzellen selbst zerstört. Nach Monaten/Jahren unbehandelten Verlaufs hat sich das Gewebe der Schilddrüsen „aufgelöst“. Funktionsloses Narbengewebe hat dann,…

Apitherapie – Mit Bienenprodukten die Gesundheit stützen und wiederherstellen

Honigbienen produzieren im Verbund mit anderen Bienen des Bienenstocks hochwertige Naturprodukte. Honig, Pollen, Gelee Royale, Bienenbrot & Propolis sind die bekanntesten Bienenprodukte. Diese sind seit vielen Jahrtausende bewährte Naturheilmittel und…

Brustkrebs – Anti-Östrogentherapie

Brustkrebs-Patientinnen, bei denen ausreichend viele Östrogen-Rezeptoren an den Zelloberflächen des Tumorgewebes nachgewiesen werden konnten, erhalten üblicherweise eine Anti-Hormontherapie (Anti-Östrogentherapie). Neben dem altbekannten und bewährten Tamoxifen gibt es sogenannte Aromatasehemmer, die…

Erhöhter PSA – Krebs oder Entzündung?

Wenn im Rahmen einer Vorsorge-Untersuchung ein erhöhter PSA-Wert auffällt, kann das mehrere Ursachen haben: 1. Akute oder chronische Entzündung der Prostata 2. Gutartige Prostatavergrößerung 3. Harnwegs-Infekte 4. Irritationen der Prostata…

Brustkrebsrisiko unter Blutdrucksenker erhöht?

Wenn Frauen nach den Wechseljahren (Menopause) über einen längeren Zeitraum (mehr als 10 Jahre) Blutdrucksenker vom Typ Calciumantogonisten einnehmen, dann soll sich darunter das Risiko für Brustkrebs verdoppeln. Calciumantagonisten sind…

Aromatasehemmer sollen Brustkrebs vorbeugen können

In einer im Dezember 2013 veröffentlichten Studie kommen die Autoren zu dem Ergebnis, dass Frauen, die ein erhöhtes Brustkrebs-Risiko haben (s.u.), durch Langzeiteinnahme des Aromatasehemmers Anastrozol ihr individuelles Erkrankungsrisiko senken…

Brustkrebs ist auch ein Frage der Brustgröße

Frauen, die Körbchengröße C und größer haben, sollen laut einer US-amerikanischen Studie ein erhöhtes Brustkrebsrisiko haben. Einschränkend dazu muss aber gesagt werden, dass es sich dabei um natürliches Brustgewebe handeln…

Brustkrebs – Strahlentherapie in Bauchlage

Wenn eine Strahlentherapie bei Brustkrebs notwendig ist, dann wird diese traditionell in Rücklage der Patientin durchgeführt. Bei jeder Strahlentherapie wird versucht, so wenig wie möglich gesundes Gewebe in den Strahlengang…

Brustkrebs – Bestrahlung unter der OP

Wenn bei Diagnose eines Brustkrebs (Mammakarzinom) eine brusterhaltende Operation (BET) durchgeführt werden soll/kann, dann ist nach der Kriterien der St. Gallener Konsensus-Konferenz eine anschließende Strahlentherapie der betroffenen Brustseite obligatorisch. In…

Prostatakrebs – Strahlentherapie bei Knochenmetastasen

Bei einem fortgeschrittenen Prostatakarzinom kommt es üblicherweise zur Ausbildung von Knochenmetastasen. Diese können asymptomatisch (wurden in der Szintigraphie entdeckt, machen aber keine Beschwerden/Schmerzen) oder , wie in den meisten Fällen,…

Prostatakrebs – Chemotherapie eine Option?

Bei Prostatakrebs im fortgeschrittenen Stadium steht die Reduktion der Ansprechbarkeit von Tumorzellen auf Hormonsignale (z.B. Testosteron) an vorderster Stelle. Um die Prostatakrebszellen weniger empfindlich auf die wachstumsfördernden Hormonsignale zu machen,…

Prostatakrebs – Wie viele Knochenmetastasen sind vorhanden?

Jedes Jahr erhalten in Deutschland ca. 70.000 Männer die Diagnose Prostatakrebs. In 80% der Fälle werden sich bei diesen Männern im Laufe der Erkrankung Knochenmetastasen entwickeln. Dass bei derart vielen…

Curcumin – Metastasenhemmung bei Prostata- und Brustkrebs

Seit vielen Jahrzehnten wird in der komplementären Onkologie ein Wirkstoff aus der Gelbwurzel (Curcuma longa), das Curcumin, therapeutisch eingesetzt. Die Wirkung von Curcumin beruht zum einen auf der Reduzierung von…

Laufende Nase? – Dann könnte Schimmel im Haus die Ursache sein

Untersuchungen einer finnischen Forschergruppe haben ergeben, dass bei Personen mit Rhinitis (laufende Nase; wässriges Sekret) in bis zu 30 Prozent der Fälle ein Schimmelbefall der Wohnung die Ursache sein könnte.…

Verletzungen im Fußball – Ultraschalluntersuchung als Schnelldiagnose

Im Fußball sind Muskelschäden die häufigste Verletzungsform. Dabei ist der Oberschenkel am häufigsten betroffen. Die meisten Muskelverletzungen sind sogenannte Teilrupturen; diese heilen in der Regel ohne Narbenbildung. Schwerwiegendere Strukturverletzungen der…

Kortison richtig eingesetzt

Bei einigen entzündlich-rheumatischen Erkrankungen ist kurzzeitig und längerfristig eine Kortisontherapie hilfreich. So zumindest die offiziellen Empfehlungen der Fachgesellschaften. Entzündlich-rheumatische Erkrankungen treten nicht nur als schmerzhafte Gelenkerkrankungen auf. Rheumatische Entzündungen können…

Prostatakrebs – Raucher haben höheres Risiko

Einer Studie zufolge haben aktive Raucher zum Zeitpunkt der Diagnose eines Prostatakarzinoms nicht nur einen höheren PSA-Wert, sondern häufiger auch ein fortgeschrittenes Stadium mit Kapselüberschreitung und Einbruch der Tumorzellen in…

Strahlentherapie bei Brustkrebs – Strategieänderung?

Bei Brustkrebs wird nach einer brusterhaltenden Operation (BET) eines primären invasiven Mammakarzinoms in der Regel eine Strahlentherapie empfohlen. Einem internationalen Standard folgend wird die Strahlentherapie mittels 25 Bestrahlungen über einen…

Diabetes durch Fleisch und Käse?

Wer regelmäßig Fleisch, Wurst und Käse konsumiert, soll angeblich ein erhöhtes Risiko für Diabetes haben. Durch den Verzehr dieser säurebildenden Nahrungsmittel soll es zu einer chronischen Azidose kommen, die auch…

Ist Kaffee bei Herzrhythmusstörungen erlaubt?

Eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen ist Vorhofflimmern. Das Herz schlägt unregelmäßig und zu schnell. Die Pumpleistung des Herzens ist ungenügend. Schwindel und andere Beschwerden signalisieren dem Betroffenen schnell, dass sein „Motor“…

Alle Jahre wieder – Zuviel Salz im Essen?

In fast regelmäßigen Abständen (ein bis zweimal im Jahr) melden sich akademische Zirkel in den Medien und teilen uns mit, dass wir deutlich zu viel Kochsalz (NaCl), bewusst (über den…

Hohes Cholesterin soll Brustkrebs fördern

Forscher aus den USA haben an Mäusen einen ursächlichen Zusammenhang zwischen erhöhten Cholesterinwerten und der Entstehung von Brustkrebs aufgedeckt. Diese Ergebnisse seien auf den Menschen übertragbar. Seit vielen Jahrzehnten ist…

Gicht ist eine Systemerkrankung

Die meisten von uns denken beim Begriff „Gicht“ an Gelenkschmerzen, vor allem im Großzehen. Hohe Harnsäurekonzentrationen im Blut führen zur Harnsäurekristallbildung in bereits vorgeschädigten Gelenken (z.B. durch Arthrose). Kristalle im…

PSA-Wert Mitte 40 Jahren soll entscheidend sein

Wenn man den Ergebnissen einer Studie von Forschern aus New York glauben schenken darf, soll der gemessene PSA-Wert zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr für eine Aussage, ob der Mann…

Viele Meniskus Operationen nutzlos?

Das immer noch gängige Verfahren, bei degenerativen Meniskusschäden (Zustand nach Meniskusriss) zum Skalpell zu greifen, sollte einer aktuellen Studie nach überdacht werden. Verschleißbedingte Meniskusschäden führen in der Regel, bedingt durch…

Schungit – Eine Besonderheit unserer Natur

Schon mal etwas von „Schungit“ gehört? Wenn ja, dann gehören Sie derzeit noch zum relativ kleinen Kreis von Eingeweihten/Informierten. Als ich mit der Recherche zu diesem Thema begann, war Schungit…

Zuviel Kalzium soll das Leben verkürzen!

Bisher hat man uns doch immer versucht klarzumachen, dass Kalzium wichtig für die Knochengesundheit etc. sei. Niemand aus der universitären Medizin hat uns bisher Hinweise gegeben, dass ein Zuviel an…

Unverbissen vegetarisch

Gammelfleisch, Dönerskandal, Eierskandal etc. Die Aufzählung lässt sich noch mit einigen, oftmals zu schnell in Vergessenheit geratenen Lebensmittelskandalen um tierische Produkte und Erzeugnisse beliebig fortsetzen. Wer weiterhin nicht auf tierische…

Spinalkanalstenose – Keine Kortisonspritze?

Bei Symptomen einer Spinalkanalstenose in der Lendenwirbelsäule ist es bisher durchaus üblich, Kortison in diesen Bereich zu injizieren. Einer US-amerikanischen Studie nach sollte dieses Vorgehen jedoch nicht weiter praktiziert werden.…

Salzkonsum soll Millionen Menschen auf dem Gewissen haben

      In unregelmäßigen Abständen wird seit Jahrzehnten mit erhobenem Zeigefinger vor dem Konsum von zu viel Kochsalz (NaCl) gewarnt. Jetzt haben US-amerikanische Wissenschaftler auf dem jährlich stattfindenden Kongress…

Längeres Leben erlaufen?

Ein aktuelle dänische Studie zum Thema „Laufen-Joggen- Gesundheit“ kommt zu folgenden Erkenntnissen: Jogger leben länger als Nichtläufer, wenn sie nicht häufiger als dreimal in der Woche in niedrigem bis moderatem…

Kuhmilch bei Kleinkindern? – Vorsicht!

Wer seinem Kleinkind nach dem zweiten Lebensjahr noch Kuhmilch in das Fläschchen füllt, sollte auf den Eisenspiegel des Kleinkindes achten. Je mehr Kuhmilch das Kind zu sich nimmt, umso niedriger…

Koloskopie – Darmkrebsvorsorge Nr. 1

Die Spiegelung des Dickdarms ist die beste Möglichkeit, um frühzeitig Dickdarm-Tumore festzustellen. Koloskopie ist der Goldstandard. Die Briefchen-Tests haben alle eine nur geringe Sensitivität. Dadurch werden Dickdarm-Tumore, selbst im fortgeschrittenen…

Fibromyalgie – Syndrom mit vielen Gesichtern

Für nicht wenige Ärzte ist die Diagnose „Fibromyalgie“ eine Fehldiagnose. Eine Fibromyalgie (chronische oder rezidivierende Schmerzen im Sehnen-, Bänder-, Muskelapparat) gibt es nach deren Auffassung nicht. In den meisten Fällen…

Das sind frühe Hinweise auf AD(H)S

Das sind frühe Hinweise auf AD(H)S Zu diesem immer aktuellen Thema nachfolgend einige Fakten: ADHS: Aufmerksamkeitsstörungen mit körperlicher Hyperaktivität „Zappelphilipp“ ADS: Aufmerksamkeitsstörungen ohne körperliche Hyperaktivität „Träumerle“ Hinweise auf AD(H)S (von…

Blut im Urin?

Ein Zufallsbefund „Blut im Urin“ bedeutet in den seltensten Fällen: Krebs im Urogenitalbereich. Wer ohne Beschwerden ist und bei dem im Rahmen einer Gesundheitsuntersuchung geringe, mit dem bloßen Auge nicht…

Blick in die Ewigkeit – Nahtoderlebnis eines Mediziners

  Was geschieht, wenn wir sterben? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Fragen, die jeden Menschen berühren und die in diesem Buch auf revolutionäre Weise neu beantwortet werden. Mit…

Schwindel? Dann auch Vitamin D-Wert bestimmen!

Wer an einem Lagerungsschwindel leidet, sollte unbedingt auch seinen Vitamin D-Spiegel im Blut bestimmen lassen. In einer Studie wurde jetzt ein Zusammenhang zwischen niedrigen Vitamin D-Spiegeln und Lagerungsschwindel festgestellt. Im…

Arzneimittel und Grapefruit

Wahrscheinlich haben Sie es schon einmal gehört oder gelesen: Arzneimittel und Grapefruit: das passt nicht zusammen! Was ist der Grund? Inhaltsstoffe des Grapefruitsaftes als auch des Grapefruit-Fruchtfleisches hemmen bestimmte Enzyme…

Unterfunktion der Schilddrüse – ab wann behandeln?

Die Schilddrüse hat im Konzert der hormonproduzierenden Drüsen eine herausgehobene Stellung. Bevor an die Rückführung von Sexualhormonen (Östrogene, Testosteron, Progesteron) in physiologische Bereiche gedacht wird, sollten unbedingt die Schilddrüsenwerte normalisiert…

Tumormarker zur Krebsvorsorge – das soll nutzlos sein?

Seit etwa zwei Jahren wird in den Medien verstärkt darüber berichtet, dass die Laborbestimmung von sogenannten Tumormarkern im Rahmen einer Vorsorge-untersuchung sinnlos und nutzlos sei. Diese Stimmungsmache kommt, wie so…

Richtige Wiederbelebung – eigentlich ganz einfach

Vor noch nicht so langer Zeit hat man auszubildenden Ersthelfern erzählt, dass eine effektive Wiederbelebungsmaßnahme in einer koordinierten Herzdruckmassage mit einem vorgegebenen Beatmungsrhythmus besteht. Seit 2010 hat man der alleinigen…

Progesteron – das vergessene Hormon

Wir kennen und nutzen in der täglichen Therapie die Wirkungen und Eigenschaften der Steroidhormone Östrogene und Testosteron, das Progesteron jedoch interessiert bisher nur sehr wenige Therapeuten. Dabei hat Progesteron eine…

Mittelohr-Erguss – Röhrchen einsetzen lassen?

Fast jedes Kind hat im Laufe seiner kindlichen Entwicklung mal eine Mittelohrentzündung mit gleichzeitigem Erguss (Ansammlung von Flüssigkeit im Mittelohr). Wenn der Erguss über Wochen oder sogar Monate bestehen bleibt…

Knoten in der Schilddrüse

Knoten in der Schilddrüse sind relativ häufig. Bis zu fast 70% der Erwachsenen in Deutschland haben Schilddrüsenknoten. Die Angst, dass es sich dabei eventuell um bösartige Knoten handeln könnte, ist…

Populäre Irrtümer in Zusammenhang mit einer Borreliose-Infektion

Ein industrie-unabhängiges wissenschaftliches Institut für Medizin in den USA hat kürzlich eine Zusammenfassung der tatsächlich belegten Fakten zum Thema Lyme-Borreliose veröffentlicht. Das Institut kommt zu dem Ergebnis, dass erschreckend häufig…

Der kranke Darm – Einfluss auf die Psyche

Darmprobleme können Depression, Schlafstörungen und Angst fördern. So die Meinung von Teilnehmern eines Kongresses für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Diese vermuteten Zusammenhänge versucht man durch ein Darm-ZNS-Modell (brain-gut-axis) zu erklären.…

Der tägliche Kaffee macht´s

Wie viel täglicher Kaffeekonsum ist gesundheitlich unbedenklich bzw. sogar förderlich? Es gibt immer noch Stimmen, die vor zu viel Kaffeegenuss warnen. Ist das berechtigt? Wie ist der aktuelle Kenntnisstand? 78%…

Akupunktur gegen Übelkeit

Akupunktur gegen Übelkeit Unter einer Chemotherapie kommt es fast immer zu Übelkeit, teilweise mit Erbrechen. Die pharmazeutische Industrie hält dafür eine Reihe von Arzneimitteln vorrätig. Vom altbekannten Metoclopramid (MCP) bis…

Buchempfehlung: STOPP Alzheimer!

STOPP Alzheimer! Wie Demenz vermieden und behandelt werden kann Über 40 Millionen Menschen weltweit leiden unter Demenz und anderen Hirnleistungsstörungen. Alzheimer ist die häufigste Form der Demenz – für so…

Wie gesund sind Kefir, Kombucha und Co.?

Alkoholfreie Gärgetränke wie Kombucha, Kefir und Brottrunk sollen nicht nur den Durst löschen, sondern dank der enthaltenen Mikroorganismen auch für Magen und Darm gesund sein. In einem Sendebeitrag des Bayerischen…

Vergrößerte Lymphknoten – nicht immer ein harmloses Symptom

Neu aufgetretene Lymphknotenschwellungen im Hals-/Kieferwinkelbereich, in der Achsel oder in der Leiste sind in den meisten Fällen Folge einer normalen Reaktion unseres Immunsystems auf Infektionserreger im Rahmen eines grippalen oder…

Schokolade verringert das Schlaganfallrisiko

(DGE) In einer neuen Studie an über 37 000 schwedischen Männern zwischen 45 und 79 Jahren wurde gefunden, dass die, welche am meisten Schokolade aßen, um 17% weniger Schlaganfälle hatten…

Probleme mit Histamin in Nahrungsmitteln?

Hautausschlag, aufgeblähter Bauch, Durchfall, Asthma, Wassereinlagerungen (Ödeme), Kopfschmerzen, Blutdruckprobleme bis hin zu Herzrhythmusstörungen werden in Zusammenhang mit einer sog. Histaminintoleranz genannt. Was ist eine Histaminintoleranz? In einigen unserer Nahrungsmittel sind…

PMS-„Plus“ – Prämenstruelle Dysphorische Störungen

Eine PMDS (= prämenstruelle dysphorische Störung) ist die schwerste Ausprägung eines PMS (= prämenstruellen Syndroms). Bei der PMDS geht es nicht mehr nur um „Befindlichkeitsstörungen, kurz vor dem Einsetzen der…

OP-Wunden heilen auch ohne Verband

Nach einem chirurgischen Eingriff wird man immer einen „Schutzverband“ anlegen, um „Infektionen der Wunde“ zu vermeiden. Englische Forscher haben jetzt zeigen können, dass die Infektionsgefahr von OP-Wunden durch Weglassen von…

Matcha – das grüne Gold

In einem redaktionellen Beitrag zum Thema „Grüntee für die Prostata-Gesundheit“ habe ich kürzlich über die gesundheitsfördernde Wirkung von Inhaltsstoffen des Grüntees, den Catechinen (EGCG), berichtet. Ein aufmerksamer Leser hat mich…

Dermatoporose – Problem der alternden Haut

Trockene, papierdünne Haut, die schon bei den kleinsten Belastungen (Stößen, Reibungen) zu großflächigen Blutergüssen einblutet? Dann könnte, neben allen anderen abzuklärenden Ursachen, eine Stoffwechselerkrankung der Haut dahinter stecken. Französische Hautspezialisten…

Chronische Verstopfung wirkungsvoll behandeln

Etwa 10 bis 15 Prozent der deutschen Erwachsenen leiden unter chronischer Verstopfung. Blähbauch, Völlegefühl und eine gestörte Stuhlentleerung sind vor allem bei Frauen häufig. Um die sogenannte Obstipation erfolgreich zu…

Cholesterinsenker können Diabetes verursachen

Nehmen Sie wegen erhöhter Cholesterinwerte evtl. auch einen Cholesterinsenker vom …statin-Typ? Dann sollten Sie die folgenden Informationen aufmerksam lesen und gegebenenfalls mit Ihrem Arzt besprechen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und…

Immuntherapie beim Prostatakrebs – Wie sind die Aussichten?

Derzeit besteht die Leitlinien-basierte Standardtherapie des metastasierten Prostatakarzinoms in der Unterdrückung der körpereigenen Hormonproduktion (Androgendeprivation = medikamentöse Kastration); und das seit über 70 Jahren. 80 Prozent aller Prostatakarzinome reagieren anfänglich…

Impfen beim Prostatakrebs als neue Therapiemöglichkeit?

In den USA wurde im Jahr 2010 ein Tumorimpfstoff (Sipuleucel-T) zur Behandlung des Prostatakarzinoms zugelassen. Neben den bisherigen Therapiemöglichkeiten, die oftmals nur eingeschränkte Wirksamkeit und tatsächliche Heilungseffekte beim fortgeschrittenen Prostatakrebs…

Das metastasierte, trotz Kastration fortschreitende Prostatakarzinom

An den Folgen eines metastasierten, kastrationsresistenten Prostatakarzinoms sterben weltweit jährlich ca. 165.000 Männer, in Deutschland sind es 12.000 Männer. Anders ausgedrückt, stirbt weltweit alle drei Minuten ein Betroffener an den…

Zirkulierende Tumorzellen im Blut als Prognosefaktor

Die Bestimmung der im Blut nachweisbaren zirkulierenden Tumorzellen ist beim Prostatakrebs seit mehreren Jahren eine zusätzliche Möglichkeit zur Beurteilung des Krankheitsverlaufs und des Therapieansprechens. Leider wird davon bisher zu selten…

Unterstützung bei der aktiven Überwachungsstrategie des Prostatakrebs

Bei einem lokal begrenzten Prostatakrebs (d.h., der Krebs beschränkt sich bisher auf Bereiche innerhalb der Prostata und ist bisher nicht über die Prostatakapsel gewachsen) ist eine aktive Überwachungsstrategie (engl.: active…

Blockiert Abirateron die Testosteronbildung effektiver?

Wenn trotz Kastration (medikamentös oder chirurgisch) und Chemotherapien mit Docetaxel das Prostatakarzinom weiter metastasiert, dann spricht man vom metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom unter Docetaxel-Versagen (abgekürzt: mCRPC). Welche therapeutischen Möglichkeiten gibt es…

Einfluss von Mikronährstoffen auf die Prostatagesundheit

Nur etwa 10% der Prostatakrebsfälle sind durch die Gene hinterlegt (= vererbt). Die überwiegende Anzahl der Prostatakrebsfälle ist durch die persönliche Lebensweise (z.B. Rauchen) und durch Einflüsse von Umweltfaktoren verursacht.…

Wie geht es weiter bei Metastasen trotz Kastration?

Leider metastasiert das Prostatakarzinom relativ häufig, bevorzugt in das Skelettsystem. Wenn bereits Chemotherapien mit dem Standard-Chemotherapeutikum Docetaxel durchgeführt worden sind und durch Hormonbehandlung de facto eine Kastration stattgefunden hat bzw.…

Die Rolle der Strahlentherapie bei lokalisiertem Prostatakrebs

Was ist ein „lokalisiertes“ Prostatakarzinom? Wenn das Krebsgewebe in der Prostata an einem Ort lokalisiert ist und die Prostatakapsel noch nicht durchbrochen wurde, dann bezeichnet man das allgemein als lokalisiertes…

Schützt Grüntee vor Prostatakrebs?

Seit vielen Jahren wird darüber spekuliert, ob der Konsum von größeren Mengen an Grüntee eventuell eine schützende Wirkung vor Prostatakrebs haben könnte. In Studien der vergangenen 10 Jahre wurden immer…

Soll ein Mann regelmäßig seinen PSA-Wert kontrollieren lassen?

Diese Diskussion hat in 2009 begonnen und wurde auch in 2012 fortgesetzt. Die Meinungsmacher (z.B. PD Dr. Hans-Hermann Dubben, HH, Klinikum Eppendorf), die ein regelmäßiges PSA-Screening ablehnen, haben meiner Meinung…

Test

testpost

Wichtige Gesundheitshinweise für USA-Reisende

  Wer noch bis Mitte September 2012 in die USA reist, sollte sich besonders um einen wirksamen Mückenschutz kümmern. Das West-Nil-Fieber, eine durch Stechmücken übertragene Viruserkrankung hat in diesem Jahr…

Wenn die Achillessehne reißt

Der große Schock für viele sportlich Aktive: Die Achillessehne ist gerissen! Was soll jetzt gemacht werden? Operieren oder doch nicht? Egal wie vorgegangen wird, eine erstmalig gerissene Achillessehne sollte nach…

Schlafmittel vor allem für ältere Frauen

Es ist unbestritten: Schlafmittel werden vor allem von älteren Frauen eingenommen. Warum ist das so? Eigentlich ganz einfach. Unser „Gesundheitsbezahlsystem“ lässt einem hausärztlich tätigen Kassenarzt nur wenige Minuten pro Patient.…

Muss ein leicht erhöhten Blutdruck tatsächlich gesenkt werden?

Eine industrie-unabhängige Organisation (Cochrane) hat aktuell eine Untersuchung mit 9000 Patienten veröffentlicht, in der es um die Frage ging, ob ein gering erhöhter Blutdruck (systolisch zwischen 140 – 159 mmHg…

Östrogenwirkung aus Pflanzen

Sie nehmen regelmäßig pflanzliche, hormonähnliche Substanzen ein? Denken Sie z.B. an Soja-Isoflavone oder Leinsamen-/Sesamsamen-Lignane. Von diesen in Pflanzen vorkommenden Substanzen ist nachgewiesen, dass sie eine hormonähnliche Wirkung haben; sie wirken…

Neuropathie – eine ganz besondere Schmerzqualität

Neuropathische Schmerzen sind chronische Schmerzen. Sie können dann auftreten, wenn eine Verletzung oder eine Dysfunktion von Nerven eingetreten ist. Dabei kann es sich um Nerven des Zentralnervensystems (Gehirn, Rückenmark) handeln,…

Ist das gute HDL-Cholesterin nicht so wichtig?

Wir kennen alle unseren Cholesterinspiegel. Die meisten haben schon mal etwas vom „guten“ HDL-Cholesterin und vom „schlechten“ LDL-Cholesterin gehört. Jetzt wackelt die Bastion des „guten“ Cholesterins. In zwei Genstudien konnte…

Hautpilz durch Meerschweinchen?

Wenn Kinder ein Meerschweinchen haben (meistens sind es zwei), dann nicht nur zum Anschauen sondern vor allem zum Schmusen. Der dabei enge Kontakt mit den Tieren kann aber problematisch sein.…

Dickere Kinder durch Antibiotika im Kleinkindalter?

Gleich in zwei Studien wurde jetzt ein möglicher Zusammenhang zwischen Antibiotika-Einnahme im frühen Kindesalter (vor dem sechsten Lebensmonat) und späterem Übergewicht (ab 9. Lebensmonat bis zum 3. Lebensjahr) festgestellt. Der…

Alkoholfreies Bier – Auch für Führerschein-Neulinge?

Wer alkoholfreies Bier trinkt, geht davon aus, dass er keinen Alkohol zu sich nimmt. Da ist aber falsch! In einem Liter alkoholfreiem Bier dürfen/können bis zu 4 Gramm Alkohol enthalten…

Arthrose – andere Therapieoption versuchen?

Ist bei Ihnen eine Arthrose (z.B. Kniegelenks-, Hüftgelenksarthrose) festgestellt worden? Sie hatten deswegen sicherlich Schmerzen, die Sie zum Arzt geführt haben. Dort wird man in der Regel nach der Diagnose…

Bei Colitis ulcerosa Lecithin geben

Was erfahrene Therapeuten schon seit mehr als 2 Jahren ihren Colitis ulcerosa-Patienten empfehlen, wurde jetzt auch in einer Studie bestätigt. Lecithine (Phosphatidylcholin) schützen die Darmschleimhaut von Colitis-Patienten. Die Entzündungserscheinungen auf…

Brustkrebs verhindern mit einem Diabetesmittel?

Bereits seit 2009 gibt es Hinweise, dass Metformin, ein in der Diabetes-Therapie häufig genutzte Substanz, das Auftreten einiger Krebserkrankungen hemmen könnte. Das wäre ein vorsorgender (präventiver) Ansatz. Bei Mäusen konnte…

Alzheimer Krankheit konnte verzögert werden

Auf einem Kongress in Toronto wurde vor wenigen Tagen das vorläufige Ergebnis einer Studie bei Alzheimer-Patienten vorgestellt, welches Anlass zu berechtigten Hoffnungen gibt. Bei einigen Alzheimer-Patienten, denen ein Immunglobulin gespritzt…

Bei Parkinson mehr Kaffee trinken

Parkinsonpatienten, die viel Kaffee und schwarzen Tee trinken, haben eine geringere Tremor-Symptomatik (Tremor = Zittern). Befürchtungen, dass Kaffee und Schwarztee das Zittern sogar noch verstärken könnten, sind unbegründet. Genau das…

Nebenwirkungen unter Oxaliplatin-Therapie verhindern

Wer eine Chemotherapie mit der Krebssubstanz Oxaliplatin machen muss, wird in den meisten Fällen Nebenwirkungen wie ein verstärktes Schmerzempfinden und erhöhtes Kälteempfinden verspüren. Diese Missempfindungen können so belastend sein, dass…

Probiotikagabe während Antibiotikatherapie

Als Probiotika werden oral einzunehmende Präparate bezeichnet, die lebensfähige Bakterien enthalten. Das Ansiedeln dieser Bakterien soll das Darmschleimhaut-Milieu stabilisieren. In einer Studie konnte jetzt gezeigt werden, dass die gleichzeitige Einnahme…

Prostatakrebs? – Abwarten!

Wie es häufig läuft: Der PSA-Wert ist im Rahmen einer Gesundheitsuntersuchung erhöht, der rektale Tastbefund unsicher, das rektale Ultraschallbild ergibt auch keine klare Diagnose. Wie geht´s weiter? Der Urologe wird…

Kann man noch Cola trinken?

Vor wenigen Tagen ist erneut eine Diskussion um Cola-haltige Getränke durch die Medien getragen worden. Anlass war die Veröffentlichung eines Reports einer Arbeitsgruppe von Wissenschaftlern aus USA zu dem Farbstoff,…

Wieviel Flüssigkeit soll ein Sportler trinken?

Um es vorweg zu nehmen: Empfehlungen nach dem Motto „…trinken, wann immer es möglich ist … vor, während und nach dem Sport …“ ist Quatsch! Trinken Sie entsprechend Ihrem Durstgefühl!…

Einige Krebszellen brauchen Zucker

Die meisten Patienten, die von einer Krebserkrankung betroffen sind, möchten sich aktiv, durch Änderung ihrer bisherigen Ernährungsgewohnheiten, an der Therapie beteiligen. Wenn sie dann ihren Onkologen fragen, ob es eine…

So sorgen Sie für den richtigen Sonnenschutz

Sonnenlicht ist für unser Leben ein Faktor, auf den die Wenigsten verzichten möchten. Das richtige Verhalten im Umgang mit der Sonnenexposition kann erlernt werden. Nachfolgend einige wichtige Tipps: Säuglinge und…

Reiseapotheke nach naturheilkundlichen Gesichtspunkten

Bei Beschwerden welche Präparate? Bei Durchfall: Pro BioCult (syxyl) oder Rephalysin oder Uzara oder Birkenkohle v. Weleda oder Okoubaka-Tabletten oder Perenterol-Kapseln Bei Übelkeit: Vomistop oder Zintona Bei Magenbeschwerden: Amaratropfen v.…

Reiseimpfungen

Welche Impfungen werden für Reisende empfohlen und welche sollten Sie auf jeden Fall machen lassen? Grundsätzliches: Das individuelle Reiseziel und die Reiseroute bestimmen die Notwendigkeit und die Art der Impfungen…

Schwangere auf Reisen

Bei Reisen verändern sich normalerweise die Blutfließeigenschaften (Rheologie) und das Immunsystem ist gefordert. Schwangere müssen deshalb einige Tipps beachten. Flugreisen aber auch längere Auto- und Zugfahrten bedeuten ein erhöhtes Thromboserisiko…

Tipps zur Vorbeugung gegen Reisedurchfall

Wichtigste Therapie bei Durchfall auf Reisen? -→ Flüssigkeits- und Elektrolytersatz! Loperamid-Einnahme verlängert die Aufenthaltsdauer der Erreger im Darm -→ „Was raus muss, soll raus!“ Antibiotika nur bei schweren Durchfallformen, wenn…

Verreisen mit Rheuma

Verreisen mit Rheuma Das richtige Klima für Rheumapatienten? Hochgebirge zwischen 1200 – 2000 Höhenmeter Mittelgebirgslagen zwischen 400 – 700 Höhenmeter (gleichmäßigere Luftfeuchtigkeit, geringere Temperaturschwankungen) Mittelmeerküsten (beste Reisezeit Frühling und Herbst;…

Wie sehen die Symptome einer Vogelgrippe aus?

Es gibt die „leichte“ Form mit Symptomen wie Bindehautentzündung, Schleimhautreizungen der oberen Atemwege (Schnupfen, Halsschmerzen, Husten) Bei der „schweren“ Form kommt neben den Symptomen der leichten Verlaufsform noch eine heftige…

Bei Laktose-Intoleranz Probiotika geben?

Wer an einer Milchzucker-Unverträglichkeit (Laktose-Intoleranz) leidet, der muss gut aufpassen, welche Milchprodukte er zu sich nimmt. In Deutschland leiden ca. 7% der Bevölkerung an dieser Stoffwechsel-Problematik. Wenn die Laktose-Problematik längere…

Strategien zum Abnehmen – Gibt es wirklich die Diät?

Es gibt seit vielen Jahrzehnten die verschiedensten „sicheren“ Tipps zum Abnehmen. Mehr oder weniger funktionieren die meisten dieser Empfehlungen, zumindest für einen überschaubaren Zeitraum. Das Problem ist, nicht wieder an…

CTS – Carpaltunnel-Syndrom

Das CTS – Carpaltunnelsyndrom ist eine gar nicht so seltene Symptomatik, die Betroffene zum Arzt führt. Spätestens dann, wenn die Finger einschlafen. Wissenswertes: Es gibt mehrere Bezeichnungen für diese Symptomatik:…

Sehnenscheidenentzündung

Wahrscheinlich wird sich im Laufe des Lebens jeder Zweite wenigstens einmal mit diesem Symptom beschäftigen. Monotone „handwerkliche“ Tätigkeiten provozieren die Entstehung von Sehnenscheidenentzündungen. Auch oder gerade im Computerzeitalter. Wissenswertes: •…

Cellulite: Was hilft gegen die Dellen?

Cellulite kann ein Problem sein, je nach individueller „Sicht der Dinge“ und persönlicher Masstäbe hinsichtlich Ästhetik. • Cellulite ist keine Krankheit, Cellulite ist ein „Problem“! • Gegen die Cellulite gibt…

Übermäßiges Schwitzen

Schwitzen ist nicht gleich Schwitzen … • Dahinter können sich harmlose Befindlichkeitsstörungen verbergen aber auch durchaus schwerwiegende Ursachen. • Die Aktivität der Schweißdrüsen der Haut wird vom vegetativen Nervensystem geregelt.…

Gerüchte ums Eis – Mythen und Wahrheiten

Sommerzeit ist Eiszeit! Rund um das Speiseeis kursieren viele Behauptungen und Gerüchte. Eis ist immer eine Kalorienbomben: eine Kugel Fruchteis hat 100 kcal, Milcheis 150 kcal und Schokoeis 170 kcal…

Popcorn ist besser als sein Ruf

Popcorn hat es! • Popcorn enthält mehr Antioxidantien als frische Früchte. • In einer Portion frischem Popcorn sind 300 mg Polyphenole enthalten. Doppelt so viel wie in einer Portion frischer…

Die Krebstherapie muss deutlich individueller werden

Das bisherige Vorgehen in der klassischen Krebstherapie ist weltweit von Leitlinien geprägt. Was heißt dass? In Kliniken tätige Ärzte (meistens honorige Professoren) treffen sich alljährlich auf den verschiedensten Kongressen und…

Entscheidende Verbesserung der Lebensqualität von Krebspatienten

Komplementär-onkologische Therapeuten wenden die Hochdosis-Infusionstherapie mit Vitamin C schon seit vielen Jahren zum Vorteil ihrer Patienten an. Oftmals müssen sie sich dabei mit Widerständen aus den Reihen der klassischen Onkologie…

Protonentherapie – die andere Art der Strahlentherapie

Üblicherweise wird die Strahlentherapie mit Photonen durchgeführt. Diese Strahlenpartikel geben einen Teil ihrer Energie beim Eintritt in den Körper ab, einen größeren Teil der Energie im Tumorbereich und einen Teil,…

Krautumschläge bei Schwellungen – Wie geht das?

Vielleicht schon mal davon gehört, dass mit Krautblatt-Umschlägen Schwellungen behandelt werden können? Wenn Sie es bei passender Gelegenheit mal ausprobieren möchten, nachfolgend ein Vorschlag wie es geht. Man nehme ein…

Kennen Sie die häufigste Fischvergiftung?

Es ist die Ciguatera. Nie davon gehört? Dabei ist die bis vor kurzem überwiegend in karibischen Gewässern auftretende Fischvergiftung jetzt auch auf den Kanarischen Inseln angekommen. Vorsicht beim Verzehr von…

Parmesankäse gegen Bluthochdruck

Man sollte es nicht glauben: Ärzten aus Italien ist es jetzt in einer Studie gelungen, einen blutdrucksenkenden Effekt von Parmesankäse nachzuweisen. In der Studie wurde der parmesanartige Käse Grana Padano…

Angst vor Krebserkrankungen dominiert

Nachfolgend möchte ich Ihnen eine Pressemitteilung der Pharmafirma Roche Pharma AG zur Kenntnis bringen. Meinen Kommentar dazu finden Sie am Ende dieses Beitrags. Beginn der Pressemeldung: Deutsche Bevölkerung hat große…

Inhaltsstoffe von Brokkoli können Krebswachstum hemmen

Inhaltsstoffe aus Brokkoli und verwandtem Gemüse hemmen das Krebswachstum und verstärken die Wirkung von Chemotherapien. Das zeigte Ingrid Herr vom Universitätsklinikum Heidelberg und Deutschen Krebsforschungszentrum in mehreren experimentellen Studien und…

Chinesische Kräuter sind erstattungsfähig

Am 19. Januar 2011 hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass Präparate der Chinesischen Arzneitherapie beihilfeberechtigt sind. Diese Entscheidung hat grundsätzliche Bedeutung für die Kostenerstattung von Chinesischer Arzneitherapie bei privat versicherten und…

Speiseröhrenkrebs – länger überleben durch Kombinationstherapie

Speiseröhrenkrebs wirksamer behandeln Bestrahlung und Medikamente vor der OP verlängern Leben (DEGRO) Die Kombination aus Strahlen- und Chemotherapie kann einen Speiseröhrenkrebs, medizinisch Ösophaguskarzinom genannt, vor der Operation so weit verkleinern,…

Welche Rolle spielen Enzyme im menschlichen Organismus?

Enzyme sind aus Aminosäuren zusammengesetzte Eiweiße. Enzyme beschleunigen im Körper die lebenswichtigen chemischen und biologischen Reaktionen in den Körperzellen. Es gibt mehr als 10000 verschiedene Enzyme im menschlichen Organismus; davon…